LdE Projektmesse 2023 und Auszeichnung der Wettbewerbsgewinner

Veröffentlicht am 23. Jun. 2023

Vielfältige Formen handlungsorientierten Unterrichts mit gesellschaftlichem Nutzen vorgestellt und ausgezeichnet.

„Liebes LdE-Team, ich wollte noch einmal Danke sagen für diesen wunderschönen Tag. Er ist ein unvergessliches Erlebnis für uns alle und die Kids sind hin und weg.“ Nancy Bänsch, Grundschullehrerin am RecknitzCampus Laage

So liebe Worte – wir freuen uns sehr. Und auch wir wollen Danke sagen. Ohne all die Projektbegleiter*innen und Lehrer*innen, die sich mit ihren Schüler*innen auf den Weg nach Schwerin gemacht haben und die Kolleg*innen, die organisiert oder vertreten, die Schulleitungen, die umgeplant haben, wäre dieses tolle Treffen nicht möglich geworden.

Gäste aus ganz Mecklenburg-Vorpommern

Die lebendige Musik von Marten Reibert und Tom Marten und die inspirierenden Texte von Slam Poetin Theresa Steigleder begeisterten von Beginn an unsere Gäste am 15.06.2023 in der Aula des RAA Wirtschaft und Verwaltung in Schwerin. Diese kamen aus Schulen in Barth, Greifswald, Rövershagen, Neubrandenburg, Eggesin, Schwerin, Stavenhagen, Gnoien, Laage, Waren (Müritz), Dorf Mecklenburg und Lübz. Aber auch Stefanie Lemke aus der Landesvertretung M-V in Berlin, Jannick Leunert von der NORDMETALL-Stiftung in Hamburg, Dr. Adriana Lettrari und Marion Schael von der Ehrenamtsstiftung aus Güstrow und Christian Utpatel von der RAA M-V e.V. aus Waren (Müritz) waren dabei.

Speeddating

Nach ihrer Ankunft und einer Stärkung konnten sowohl die Kinder und Jugendlichen als auch die Erwachsenen zunächst im „Speeddating“ an 13 Messeständen ihre LdE-Projekte vorstellen bzw. sich über die Ideen der anderen Teilnehmer*innen informieren. Dabei wurde nicht mit interessierten Nachfragen, offenem Staunen und viel Lob gespart. Zu Recht, denn was an unseren Schulen in M-V in Sachen Lernen durch Engagement passiert, ist unglaublich, berührend und macht uns stolz.

Wir werden euch die Projekte aller Teilnehmer*innen auf unserer Internetseite lde-mv.de und auf Instagramm lde_mv in der nächsten Zeit genauer vorstellen.

Auszeichnung der Preisträger*innen des Landeswettbewerbs „Engagement macht Schule“ M-V 2023

Auf der Bühne beeindruckten Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Detloff-Schule Waren (Müritz) mit selbst geschriebenen Gedichten. Diese verfassten sie unter Anleitung der Slam-Poetin Theresa Steigleder im Rahmen ihres Kunst- und Deutschunterrichtes  während des LdE-Projektes „Slam! Mit Poetry die eigene Stimme finden.“ Dank einer Förderung der NORDMETALL-Stiftung für Kulturelle Bildung mit LdE war für die Klassenlehrerin Stefanie Intreß die Zusammenarbeit mit dieser Künstlerin und ihrer 10. Klasse möglich.

Aufgeregt waren alle, aber besonderes Herzklopfen verspürten die Preisträger*innen des Landeswettbewerbs „Engagement macht Schule M-V 2023“, denn sie erhielten an diesem Tag ihre Auszeichnungen.

Unsere herzlichsten Glückwünsche gehen an:

Wir sagen Danke für das Geleistete und viel Erfolg in eurer weiteren Arbeit. Mit dem, was ihr bewegt, wird Schule dann hoffentlich bald so, wie es Theresa Steigleder im Text mit einprägsamen Worten in ihrer Version einer zukünftigen Schule teilte:

Ein Bonusprogramm rundete diesen erlebnisreichen Tag in der Landeshauptstadt ab. Alle Teilnehmenden konnten zwischen einer Führung im Schweriner Schloss, einer Führung im NDR-Landesfunkhaus oder einer Stadtrundfahrt mit dem Petermännchen-Express wählen.

Weitere  Beiträge

LdE kennenlernen

LdE kennenlernen

Mit Lernen durch Engagement deinen Unterricht gestalten? Klingt spannend? Möchtest du mehr erfahren?
Vernissage „Lost Places in Gnoien“

Vernissage „Lost Places in Gnoien“

Verlassene, leerstehende Häuser in Gnoien, "Lost Places" weckten bei 22 Mädchen und Jungen der Warbel-Schule so viel Neugier, dass sich die 14- und ...
Save the Date 29.02.2024

Save the Date 29.02.2024

Am 21.02.2024 startet die Bewerbungsphase für den Ehrenamtspreis M-V 2024